Das Centre


Das sogenannte Centre wurde 2010 von "Maman" Thérese Alagbo und ihrem Sohn Perel Selom Gligbe gegründet. Heute leben dort 12 Kinder, Jugendliche und Erwachsene von 6 bis 85 Jahren. Sie alle kommen aus ganz verschiedenen, schwierigen Lebenslagen und haben im Centre ein neues Zuhause gefunden. Thérese und Perel kümmern sich nicht nur um die Versorgung mit Essen und Unterkunft, sie sorgen auch dafür, dass alle Bewohner*innen des Centre medizinische Versorgung, sowie eine Schul- und Ausbildung erhalten. Doch viel mehr als nur das geben sie den Bewohner*innen ein Gefühl von Gemeinsamkeit, Zuhausesein und Familie.

Im letzten Jahr wurden im Centre neue Zimmer für die Kinder gebaut, zudem soll noch eine neue Küche, sowie ein Raum für Hausaufgaben und ein Nähstudio entstehen. Das Nähstudio wird eine der Bewohnerinnen des Centre, die aktuell eine Ausbildung zur Schneiderin macht, als Arbeitsplatz nutzen können.

Über die Arbeit im Centre hinaus vermittelt IVA andere Kinder aus schwierigen Lebenslagen in und um Kpalimé in Gastfamilien und unterstützt diese bei der Versorgung der Kinder wo nötig, z.B. durch die Kostenübernahme von Krankenhaus- oder Schulkosten. Aktuell leben 43 Kinder in solchen von IVA vermittelten Gastfamilien.

Wir möchten die beeindruckende Arbeit, die Maman und Perel leisten, durch unseren Verein unterstützen. Mit ihnen zusammen möchten wir nicht nur die aktuellen Bauprojekte im Centre fertigstellen und die Unterstützung für die Gastfamilien der Kinder ausbauen, sondern langfristig gemeinsam dafür sorgen, dass Menschen in schwierigen Lebenslagen im Centre immer ein neues Zuhause finden können.

Aktuelles:

Weihnachtsfest 2020

Wir hoffen, Ihr alle hattet ein wunderschönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Die Kinder im Center hatten es auf jeden Fall, dank eurer gemeinsamen Hilfe! Wir haben es geschafft und 3.639€ an Spendengeldern generieren können. 2.363€ für das Stoffbindenprojekt und 1.276,00 € für das Center (inkl. Tomegbé) und für ein schönes Weihnachtsfest für alle Kinder im Waisenhaus.

Es wurde nicht nur mit den Waisenkindern, welche im Center leben, sondern auch mit all den Kindern gefeiert, welche von IVA, der Partnerorganisation in Togo, in Pflegefamilien unterstützt werden.
Insgesamt konnten 145 Menschen, Freunde, Nachbarn und Kindern ein schönes Weihnachtsfest beschert werden. Es gab ein großes Festessen für alle, Gesang, Tanz und Musik und natürlich kleine Geschenke für jedes Kind, u.a. neue Klamotten, welche dringend benötigt wurden. Überreicht wurden diese von der Pflegemutter Mama Thérese, die in ihrer neuen Rolle als Weihnachtsmann/-frau voll und ganz aufgegangen ist!

Zudem ist ein Ausflug in die Hauptstadt Lomé geplant, in welcher die meisten Kinder das erste Mal in ihrem Leben das Meer sehen werden. Dieses Vorhaben wurde leider aufgrund der Corona Restriktionen unterbrochen und verschiebt sich daher etwas. (Das Verbleibendes Geld soll als Rücklage für die notwendige medizinische Versorgung im Center verwendet werden.) Selbstverständlich berichten wir über die weiteren Verwendungen der Spenden und halten alle SpenderInnen auf dem Laufenden über das Leben im Center!

Ein guter Start ins neue Schuljahr

Französisch:
Iva avec le soutien de son partenaire Woézon loo ev. a procédé à la remise des kits scolaires composés entre autres de (stylos, crayons, crayon de couleurs, chaussures de sport, tenue kaki, couverture) et assurer également la paye aux enfants démunis de son centre de prise en charge des personnes en difficulté, pour leur assurer une bonne rentrée scolaire. Environ 30 enfants ont bénéficié de cette aide. Merci aux nombreux donateurs pour leurs soutiens à nos actions et surtout pour l'épanouissement des enfants démunis.

Deutsch:
Iva besorgte mit der Unterstützung ihres Partners Woé zon loo e.V. Schulsets, die unter anderem aus Bleistiften, Buntstiften, Sportschuhen, Khaki-Schuloutfits und Decken bestanden. Zudem bezahlten die beiden Vereine auch mittellose Kinder in ihrem Waisenhaus (für Menschen in Schwierigkeiten), um ihnen einen guten Schulstart zu sichern. Rund 30 Kinder haben von dieser Unterstützung profitiert. Vielen Dank an die vielen Spender für ihre Unterstützung, für unser Handeln und insbesondere für die Selbstverwirklichung der mittelosen Kinder.



Schulstart Schulstart

Um unsere Webseite optimal für Dich zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier erfahren Sie alles zu unserem Datenschutz!